Rachel-Wanderung Bayerischer  Wald

wegweiser wanderung zum rachel bayerischer wald Der Rachel ist mit seinen 1453 m der höchste Berg des Nationalparkes Bayerischer Wald.  Die Wanderung zum Gipfe des Rachel dauert gut 1,5 stunden. Eine Zwischenrast ist im Waldschmidthaus möglich, welcher nur eine Viertelstunde vom Gipfel entfernt liegt.
Neben der anschließenden Beschreibung der Wanderung zum Rachel hinauf, kann man von hier auch zurück nach Spiegelau wandern. Dies dauert gut 2,5 Stunden. Es gibt noch einen großen Rundwanderweg, der Auerhahn Wanderweg, welcher über den Rachel und der Kapelle und den Rachelsee führt.

 

Spiegelauf der Ausgangspunkt der Rachel Wanderung im Bayerischen Wald

parkplatz gfäll rachel wanderung ausgangspunktDie Stadt Spiegelau im bayerischen Wald befindet sich sozusagen am Fuße des Rachel. Zuerst fährt man bis zum P+R in Rachel. Dieser ist auch ausgeschildert. Von da fährt der Igelbus hinauf zum Parkplatz Gfäll. Die Straße ist von Mai bis Oktober für normale PKW gesperrt. Das ist auch gut so, weil es ein großes Wandergebiet ist und ein Nationalpark.

Eine Fahrt kostet pro Person 1,5 Euo oder ist kostenlos, wenn man das Igelticket hat, welches man beim Touristikamt bekommt. Die Fahrt selber dauert nicht sehr lange, vielleicht 10 Minuten. Unterwegs von Spiegelauf hinauf zum Parkplatz Gfäll hält der Bus auch einige Male an Haltestellen von anderen Wanderstrecken.

Den Wanderweg hinauf zum höchsten Gipfel des Bayerischen Wald

Die Wanderroute weist einen Höhenunterschied von 550 m auf. In der ersten halbe Stunde führt der Weg durch den Wald und immer hinauf. Anschließend verläßt man den dichten Wald  und man kommt auf eine offenere Fläche. wanderweg hinauf zum rachel bayerischer wald

Hier hat der Borkenkäfer vor über 10 Jahre gewütet und den ursprünglichen Wald vernichtet. Da der bayerische Wald Nationalpark ein Urwald ist, wo der Mensch nicht eingegreift, entwicklen sich die neuen und jungen Bäume auf den Alten. Es wirkt alles recht wild und es ist ein Kontrast zu den aufgeräumten Wäldern. Man muß sich anfangs erst einmal an den Anblick gewöhnen, da noch viele kahle Bäume zu sehen sind. Auf der anderen Seite wirkt das frische neue Grün und Pflanzen auch sehr natürlich. Es ist eine wunderschöne Wanderung hinauf zum Gipfel des Rachel.

 

 wanderweg hinauf zum rachel bayerischer wald

Nach nicht ganz 1,5 Stunden ist es fast geschafft. Kurz vor dem Gipfel des Rachel bietet sich noch eine Einkehrmöglichkeit im Waldschmidthaus. einkehr waldschmidthaus rachel wanderungDer hervorragende Kaiserschmarrn ist ein Muß und auch die anderen Speisen sind sehr ansprechend. Vom Waldschmidthaus bis zum Gipfel ist es nur noch eine gute Viertelstunde. Man kann sowohl drin in der Gaststube wie auch draußen sitzen. Vom Waldschmidthaus ist es nicht mehr sehr weit zum Gipfel des Rachels und zum Höhepunkt der Wanderung. Doch erst einmal heißt es einkehren und genießen. Es ist nicht die Riesenauswahl an Speisen, braucht es auch nicht,  aber mit dem Kaiserschmarr'n hat das Waldschmidthaus ein guten Trumpf im Ärmel. Nachdem es über eine Stunde hinauf ging, ist die Stärkung eine willkommende Pause.

Der Aufstieg ist noch einmal kurz und steil. Es sind felsähnliche Treppen die hinauf zum Rachel Gipfel führen.

bayersicher kaiserschmarrn bei wanderung zum rachel

Der Gipfel des Rachel das Ziel der Wanderung

Der Gipfel des Rachel hat ein Gipfelkreuz und ist befestigt an den Felsen. Hier auf den Gipfel ist man in 1453 m Höhe und hat einen wunderbaren Ausblick über den bayrischen Wald hinweg. Die Wanderunge dauerte wie am Ausgangpunkt beschildert 1½ Stunden, plus den Aufenthalt im Waldschmidthaus.

Wir stiegen dann hinab und gingen zurück zum Parkplatz Gfäll über eine andere Wanderoute. Vom Gipfel könnten man weiter zum Rachelsee und so eine Rundwanderung machen (Zeichen ist der Auerhahn).

 

 wanderer auf den gipfel des rachel

 wegweiser der wanderrouten vom rachel gipfel  rachelsee bild
Neben einer Wanderung hinauf zum Rachel, bietet der bayerische Wald natürlich noch viele weitere Wandermöglichkeiten und Ausflüge, wie zum Beispiel zum Waldwipfelweg.